Barbar-Tempel, Bahrain

Reisetipps + Bilder zu Barbar-Tempel in Bahrain

 2 

Barbar-Tempel

Besuchen Sie zusätzlich Fotos Barbar-Tempel, den Stadtplan-Barbar-Tempel sowie Hotels Nähe Barbar-Tempel.

Bei dem Dorf Barbar auf Bahrein konnten die Reste eines vorgeschichtlichen Tempels ausgegraben werden. Es handelt sich um einer der wichtigsten Bauten, die man der Kultur von Dilmun zurechnen kann. Der Tempel wurde 1954 bis 1961 von einem dänischen Ausgrabungsteam freigelegt, dann aber wieder zugeschüttet um ihn vor weiteren Zerstörungen zu schützen. 1983 wurde er wieder ausgegraben und ist seitdem zur Besichtigung freigegeben.

Bei den Augrabungen konnten drei aufeinanderfolgende Tempel unterschieden werden (Tempel I - III). Der älteste dieser Tempel wurde um 2250 v. Chr. errichtet. Dieser stand auf einer runden Erhebung, an deren Südwestecke sich eine Quelle befand. Der eigentliche Tempel bestand aus einer getreppten Struktur, mit dem eigentlichen, Tempelbau darauf. Im Osten gab es eine ovale Umwallung. Tempel II war am besten erhalten und ähnlich aufgebaut. Die Quelle war mit Steinen eingefasst und durch eine Treppe mit dem eigentlichen Tempel verbunden, der wiederum aus zwei Plattformen bestand, die innere in etwa trapezförmig. Hier fanden sich auf dem Boden Reste von Einlassungen für Altäre. In einem Schacht fanden sich Alabastergefäße, der Kupfergriff eines Spiegels in Menschenform und der Kupferkopf eines Bullen.

Tempel III war nur schlecht erhalten und hat stark unter Steinraub gelitten. Auch hier gab es eine Plattform, die mindestens 4 Meter hoch war. Gleichzeitig mit Tempel III wurde im Nordosten ein zweiter Tempel errichtet, der auch auf einer Plattform stand.

Es ist nicht bekannt welche Gottheit hier verehrt wurde. Aus mesopotamischen Texten ist bekannt, dass Inzak, die Hauptgottheit von Dilmun war, der wiederum als Sohn des Enki angesehen wurde. Enki war auch Gott des Süßwassers, womit man wiederum eine Verbindung mit der Quelle im Tempel ziehen kann, jedoch ist nicht bekannt, dass Enki in Dilmun verehrt wurde.

Übersicht der Bewertungen Barbar-Tempel

Von den einzelnen Bewertungen über die Attraktion folgt die durchschnittliche Bewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 141 Bewertungen zu Barbar-Tempel:
60%
  • Qal'at al-Bahrain (Fort von Bahrain; قلعة البحرين Qalʿat al-Baḥrain) ist de...
  • Bei Saar auf Bahrein befinden sich die Reste einer Siedlung die von etwa 23...
  • Schadscharat al-Haya (شجرة الحياة) ist der Name eines 400 Jahre alten Mesqu...
  • Riffa Fort -

Barbar-Tempel-Stadtplan

Barbar-Tempel Stadtplan

Im Augenblick oft gebuchte Bahrain-Hotels

St Giles London – St Giles Classic Hotel Ansicht
Bedford Avenue, WC1B 3GH London
EZ ab 30 €, DZ ab 30 €
Radisson Blu Hotel London Stansted Airport Bildaufnahme
Waltham Close, Stansted Airport, CM24 1PP Stansted Mountfitchet
EZ ab 92 €, DZ ab 92 €
arthotel munich Impressionen
Paul-Heyse-Str. 10, 80336 München
EZ ab 109 €, DZ ab 122 €
Holiday Inn Express Dresden City Centre Motiv
Dr-Kuelz Ring 15a, 01067 Dresden
EZ ab 53 €, DZ ab 120 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Bahrain

Unterkünfte reservieren

Reservieren Sie ein günstiges Angebot hier auf Citysam ohne Reservierungsgebühr. Umsonst zu jeder Buchung erhält man über Citysam einen Download Guide!

Straßenkarte Bahrain

Überschauen Sie Bahrain sowie die Umgebung durch unsere nützlichen Bahrain Stadtpläne. Direkt per Luftbild sieht man Attraktionen und reservierbare Unterkünfte.

Attraktionen

Informationen zu Riffa Fort, Saar , Manama, Schadscharat al-Haya und zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten findet man dank unseres Reiseführers dieser Region.

Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

Barbar-Tempel in Bahrain Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.